Verdächtige Wurststückchen

93051 Regensburg

Erhalte bei Gefahr eine Nachricht

Gern informieren wir dich bei neuen Giftködern in deiner Umgebung automatisch per E-Mail.

» «  Mit der Anmeldung willige ich ein, dass mir die GiftköderRadar GmbH generelle und personalisierte Informationen über Giftköder, Neuigkeiten und Aktionen per E-Mail schicken darf und ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Mehr Informationen zum Datenschutz

Informationen zum Fundort

Friedrich-Ebert-Straße, 93051 Regensburg, Deutschland

Für diesen Fundort liegt keine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor!

Meldung aus der mittelbayerischen Zeitung;

Am Sonntag, 18. Juli, fand eine Hundebesitzerin in Königswiesen verdächtige Wurtstückchen. Die Polizei bittet um erhöhte Aufmerksamkeit.

Die 19-jährige Regensburgerin war gegen 11 Uhr mit ihrem Chihuahua im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße spazieren. In der Grünfläche auf Höhe Hausnummer 28 entdeckte ihr Hund drei Wurststückchen. Die Hundehalterin konnte jedoch verhindern, dass das Tier diese frisst. Sie nahm die vermeintlichen Giftköder an sich und brachte diese am Montag zur Polizei.

Die Polizeiinspektion Regensburg Süd hat in dieser Sache die Ermittlungen aufgenommen. Die Proben wurden zur Untersuchung eingeschickt. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel. 0941/506-2001 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Auf Facebook teilen

Informationen

Nr.: 11154
Status: Unbestätigt
Datum: 21.07.2021
PLZ: 93051
Land: DE

AniForte Desinfektionsspray 1L

➤ Mehr Informationen